13.04.20
Behelfsmasken gespendet

Die 23 Feuerwehren der Samtgemeinde Elbtalaue bedanken sich bei den vielen fleißigen Händen, die über 700 Behelfsmundschutzmasken für die Einsatzkräfte genäht und den Feuerwehren gespendet haben. Durch die Corona Pandemie ist Mundschutz mit den verschiedenen Klassifizierungen zum optimalen Schutz vor der Infektion zur Mangelware geworden. Da die Feuerwehrleute bei einem Einsatz mit bis zu neun Personen auf engstem Raum im Einsatzfahrzeug sitzen, ist es schwierig den geforderten Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten.
Weiterlesen


08.03.20
Notfallseelsorge –
Einsatznachsorgeteam „Peers“ hilft Feuerwehrleuten nach psychisch belastenden Einsätzen

Wie können wir helfen und wo bekommen Einsatzkräfte Hilfe nach psychisch belastenden Einsätzen. Antworten auf diese beiden Fragen gab es an zwei gut besuchten Wehrdiensten der Feuerwehr Metzingen. Beim ersten Dienst gab Pastor Bernd Paul wertvolle Tipps, wie man Notfallseelsorge bei traumatisierten Personen leisten kann. Es ging um die Begleitung in einer akuten Krisensituation, um die Stabilisierung von Angehörigen, Zeugen und Unfallopfern. Man leistet sozusagen Erste Hilfe für die Seele, indem man sich um die Personen kümmert, ihnen Sicherheit und Halt gibt bis ein Notfallseelsorger vor Ort ist. Alarmiert wird der oder die Notfallseelsorger/in über die Leitstelle.   Weiterlesen


28.01.20
Guter Ausbildungsstand, wenig Einsätze

Jan Schulz zum stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt

Zum stellvertretenden Ortsbrandmeister wurde Jan Schulz auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Metzingen gewählt. Er löst Malte Steffen ab, der das Amt aus beruflichen Gründen zur Zeit nicht mehr ausführen kann. Ortsbrandmeister Henning Harlfinger blickte einsatzmäßig auf ein sehr ruhiges Jahr zurück. Zu fünf Brand- und vier Hilfeleistungseinsätzen wurden die 67 aktiven Mitglieder der Stützpunktwehr alarmiert.  Weiterlesen