02.10.19
Alte Hasen und junge Hüpfer

Beim Aktionstag im Feuerwehrmuseum in Neu Tramm wurden wieder tolle Spiele vorbereitet, bei denen Jugendfeuerwehr und Mitglieder der aktiven Einsatzabteilung gemeinsam an einem Strang zogen. Die alten Hasen und die jungen Hüpfer mussten eng zusammen arbeiten, um z.B. durch ein über dimensionales Spinnennetz zu gelangen oder sich nach Reihenfolge auf einem schmalen Balken zu positionieren ohne den Boden zu berühren.
Weiterlesen


29.09.19
Auf Vegetationsbrände vorbereitet

Die Gefahr von Vegetationsbränden wird in Zukunft durch den Klimawandel weiter ansteigen. Um auf diese besonderen Einsätze durch die anhaltende Trockenheit gut vorbereitet zu sein, gab es vor kurzem eine Tagesfortbildung für die Stütz- und Schwerpunktfeuerwehren der Samtgemeinde Elbtalaue unter Leitung von Michael Herrmann vom gemeinnützigen Verein zur Waldbrandprävention „Forest Fire Watch“.  Weiterlesen


15.09.19
Kontrollierter Feuereinsatz als Pflegemaßnahme

Im Zuge eines Ausbildungswochenendes, welches der Verein „ForestFireWatch“ (gemeinnütziger Verein zur Waldbrandprävention) im Landkreis Lüchow-Dannenberg für seine Mitglieder organisierte, stand auch ein kontrollierter Feuereinsatz auf der Heidefläche im Breeser Grund auf dem Ausbildungsplan. Diese teilflächige Brandrodung wurde zusammen mit dem Forstamt Göhrde und den zuständigen Behörden zum Zwecke des Naturschutzes geplant und genehmigt. Auch die Feuerwehren aus Metzingen, Gülden und Himbergen waren dabei!  Weiterlesen



13.09.19
Kreiszeltlager an der Ostsee
Das 22.Kreiszeltlager 2019 haben wie vom 07.08.-11.08.2019 auf dem Zeltplatz der Jugendherberge in Scharbeutz an der Ostsee verbracht. Am Tag der Ankunft hat es geregnet, und auch an den andere Tagen haben die hohen Temperaturen auf sich warten lassen. Wir haben uns davon jedoch nicht gestört; zum Baden ging es trotzdem in die Ostsee.  Weiterlesen


28.08.19

Jugendfeuerwehr sahnt ab

Beim Kreisfeuerwehrtag in Karwitz sahnt die Jugendfeuerwehr Metzingen richtig ab. Mit insgesamt 1392 Punkten konnten sie sich am Wochenende über den 5. Platz von insgesamt 30 teilnehmenden Gruppen freuen. Den Staffellauf bewältigten sie fehlerfrei in 2Min.15Sek., lediglich beim Aufbau des Löschangriffes schlichen sich fünf Fehlerpunkte ein. Nicht so gut lief es am Sonntag bei den beiden aktiven Gruppen, die sich mit Plätzen im Mittelfeld zufrieden geben mussten. Bei der Floriangruppe stand eindeutig der Spaßfaktor im Vordergrund.  Weiterlesen und Bilder


01.08.19
Viel Spaß im Zeltlager
Anfang August hat die Floriangruppe beim Samtgemeindezeltlager in Zernien teilgenommen. Freitagnachmittag trafen wir uns am Gerätehaus, packten alle Sachen in den Bulli und auf ging es Richtung Zernien. Wir konnten unser Zelt auf der Wiese beim Freibad aufstellen. Nachdem unser Zelt eingerichtet war, ging es sofort los. Spielen, Gegend erkunden, Freunde treffen…   Weiterlesen


30.07.19

Altes Feuerwehrfahrzeug wieder entdeckt

Ein ehemaliger Feuerwehrkamerad traute seinen Augen nicht, als er in der Nähe von Ratzeburg zufällig das alte Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Metzingen entdeckte. Noch mit dem alten Funkrufnamen und das Wappen der Gemeine Göhrde beklebt. Über 27 Jahre war es bei der Feuerwehr Metzingen stationiert und hat gute Dienste bei vielen Verkehrsunfällen, Brandeinsätzen oder im Übungsdienst geleistet.  Weiterlesen



25.06.19
LKW Rettung Spezialausbildung

Einen Rescue Day zum Thema LKW Rettung wurde vor kurzem von der Feuerwehr Metzingen organisiert, zu dem auch weitere Einsatzkräfte und Ausbilder von den Schwer- und Stützpunktfeuerwehren aus der Samtgemeinde Elbtalaue, die mit einem Rettungsgerät ausgestattet sind, eingeladen wurden. Auch die Feuerwehr Harlingen, als unterstützende Nachbarwehr mit Grundausstattung, war mit einer Abordnung dabei. Vom Rescue Ausbilder Thomas Kiszkiel erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes über die verschiedenen Varianten von Hybridfahrzeugen und weiteren alternativen Antrieben und was im Einsatz zu beachten ist.  Weiterlesen


12.06.19
Auf Vegetationsbrände vorbereitet

Zur Zeit befindet sich die Waldbrandgefahrenstufe auf niedrigster Stufe, was sich aber bei anhaltender Trockenperiode und Hitze schnell wieder ändern kann. Um auf größere Flächen- und Waldbrände vorbereitet zu sein, ging es beim letzten Wehrdienst um die spezielle Wasserentnahme aus einem Beregnungshydrant und einem Güllefass, das in den Sommermonaten von einem Landwirt aus der Gemeinde Göhrde mit einem großen Wasservorrat von über 7000 Litern bereit gestellt wird.  Weiterlesen


15.05.19
Orientierungsmarsch in Jork

Beim 40. Blütenmarsch der Feuerwehr Jork war die Feuerwehr Metzingen nach 20 Jahren mal wieder vertreten. Es war eine Revival Veranstaltung, die allen Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht hat. Der Weg führte 10 Kilometer quer durch die blühenden Obstplantagen im alten Land in der Nähe von Hamburg.     Weiterlesen


03.05.19
Intensive TH-Ausbildung

Mit der technischen Hilfeleistung haben sich die Aktiven der Feuerwehr Metzingen bei den letzten Übungsdiensten intensiv beschäftigt. Für die jungen Feuerwehrleute, die gerade von der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst gewechselt sind, war es besonders spannend, den Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät zu erlernen. Aber auch die alten Hasen wurden auf den neuesten Stand gebracht und haben sich der Herausforderung von mehreren schwierigen Übungslagen gestellt.   Weiterlesen



30.04.19
Heißeinsatz im Brandcontainer

Um ihre Belastbarkeitsgrenze und die der persönlichen Schutzausrüstung kennen zu lernen, kamen am letzten Wochenende 146 Atemschutzgeräteträger der Samtgemeinde Elbtalaue ordentlich ins schwitzen. Unter realen Bedingungen stellten sie sich den Szenarien im mobilen Brandsimulationscontainer. Schon bei der ersten Türöffnung schlugen ihnen die Flammen entgegen.   Weiterlesen


11.03.19
Floriangruppe feiert „Metzingen – helau“

Wie jedes Jahr feierte die Floriangruppe Fasching im Gerätehaus. Es gab tolle Kostüme von einem Drachen über Bauarbeiter, Ritter und Häschen sowie Ninja und Polizisten. Mit Musik haben wir tolle Spiele gespielt. Beliebt waren „Reise nach Jerusalem“ und „Topf schlagen“. Den Bauch haben wir uns bei einem tollen Buffett vollgeschlagen. Fasching macht allen immer wieder Spaß – bis nächstes Jahr „Metzingen -helau“!     Bilder


28.01.19
Seid 40 Jahren Frauen in der Feuerwehr – Guter Ausbildungsstand

Die Einsätze haben sich im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr um die Hälfte reduziert. Von dieser erfreulichen Entwicklung konnte Ortsbrandmeister Henning Harlfinger auf der Jahreshauptversammlung der Stützpunktfeuerwehr Metzingen berichten. Wurden die 62 aktiven Mitglieder 2017 noch zu 22 Einsätzen alarmiert, waren es im letzten Jahr nur sechs Brand - und fünf technische Hilfeleistungen.  Weiterlesen