Aktuelles

28.07.22
Unterholz brennt in der Göhrde

Zu einem Waldbrand wurden die Feuerwehren aus Metzingen, Himbergen, Gr. Thondorf, Römstedt und Brockhimbergen heute nachmittag gegen 14 Uhr alarmiert. Zwischen Hohenfier und Röthen brannten ca. 1000 qm Unterholz. Die eingesetzten Kräfte verhinderten ein weiteres ausbreiten mit Löschwasser und Handwerkzeugen. Laut dem Ortsbrandmeister Thomas Stegemann aus Metzingen funktionierte die Zusammenarbeit der Einsatzkräfte aus den beiden Landkreisen Uelzen und Lüchow-Dannenberg sehr gut. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

 


25.07.22
Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr 2022

Nach zwei Jahren Corona-Pause fuhr die Jugendgruppe der Feuerwehr Metzingen nach Dannenberg in das Kreiszeltlager. Die sieben Jugendlichen waren dauerhaft beschäftigt und es kam kaum Langeweile auf.
Bei den Mannschaftsspielen Volleyball, Brennball und Völkerball, welche am Donnerstag und Freitag stattfanden, machte sich die Gruppe sehr gut
Weiterlesen


 21.07.22
Stoppelfeldbrand in Bredenbock

Zu einem Stoppelfeldbrand wurde die Feuerwehr Metzingen heute gegen 14:30 Uhr alarmiert. In Bredenbock brannten ca. 1 Hektar Stoppeln. Mit im Einsatz waren die Feuerwehren aus Harlingen, Hitzacker und Wietzetze. Auch mehrere Landwirte halfen mit ihrem landwirtschaftlichen Gerät, sodass sich die Flammen nicht weiter ausbreiten konnten. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


19.07.22
Zwei kleine Waldbrände gleichzeitig

Zu einem Waldbrand zwischen Hohenfier und Röthen sind mehrere Feuerwehren kurz nach Mitternacht alarmiert worden. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus Himbergen und Göhrde-Metzingen konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die ca. 5 Quadratmeter große Waldbodenfläche wurde mit zwei C-Rohren abgelöscht und war schnell unter Kontrolle. Die weiteren alarmierten Kräfte aus Hitzacker und Wietzetze konnten den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen. Da auf der Hinfahrt in Hohenfier schon sehr starker Brandgeruch wahrgenommen wurde, haben Einsatzkräfte der Feuerwehr Metzingen die Strecke nochmals kontrolliert und tatsächlich Richtung Himbergen direkt an der Straße noch einen kleinen Entstehungsbrand entdeckt und abgelöscht. Die Polizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen.


30.06.22
Am vergangenem Wochenende stand der Samtgemeindefeuerwehrtag in Laase im Vordergrund. Mit Floriangruppe, Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung nahmen drei Gruppen unserer Feuerwehr daran teil. Unsere Floriangruppe belegte den 5. Platz, die Jugendfeuerwehr den 4. Platz und die Aktiven landeten auf den 16. Platz. Wir sind stolz auf die Leistungen aller Gruppen und wünschen euch weiterhin viele Spaß und Erfolg!  Weitere Bilder


22.06.22
Feuerwehr Metzingen gut aufgestellt

 Zu insgesamt 25 Einsätzen wurden die 68 aktiven Feuerwehrmitglieder der Stützpunktfeuerwehr Metzingen in den vergangenen zwei Jahren alarmiert, berichtete Ortsbrandmeister Thomas Stegemann auf der vor kurzem stattgefundenen Jahreshauptversammlung. Davon waren 17 Brandeinsätze und acht technische Hilfeleistungen. Das Einsatzspektrum reichte von einem LKW- Brand bis mehrere schwere Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen und drei größere Gebäudebrände.  Weiterlesen


 

22.05.22
Carport und PKW brennen aus
Am Sonntag Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem gemeldeten Brand eines Gartenhauses in Zernien alarmiert. Relativ schnell häuften sich die Anrufe in der Leitstelle in Lüchow und das Alarmstichwort wurde erhöht.

Vor Ort brannte ein Schuppen mit angrenzendem Carport in voller Ausdehnung. Auch der im Carport geparkte PKW fiel den Flammen zum Opfer und konnte ebenfalls wie der Schuppen und das Carport nicht gerettet werden. Ein Übergreifen auf die beiden Wohngebäude, die in unmittelbarer Nähe des Brandobjektes stehen, konnte verhindert werden.     Weiterlesen


20.05.22
Ausbildung - Leitplanken im Notfall entfernen
Wie man im Notfall Leitplanken durchtrennen kann und ein Verkehrsunfall in schwieriger Lage, dieses waren Ausbildungsinhalte beim letzten Wehrdienst. Die B 216 gehört mit zum Einsatzschwerpunkt der Feuerwehr Metzingen und wurde im letzten Jahr fast durchgehend mit Leitplanken von Dannenberg bis Dahlenburg beidseits ausgestattet. Eigentlich soll diese Maßnahme der Sicherheit dienen, aber schon kurz nach dem Anbringen ereignete sich der erste schwere Verkehrsunfall. Wenn es dann zu einer Situation kommt, dass man ein Stück Leitplanke entfernen muss, um sich Zugang zum Fahrzeug zu verschaffen, wurden verschiedene Varianten ausprobiert.  Weiterlesen

30.04.22

Waldbrand bei Neu Darchau
Am Mittwochnachmittag (27.04.2022) gegen 16:00 Uhr meldete ein Passant der integrierten Leitstelle Lüchow-Dannenberg eine unklare Rauchentwicklung im Bereich Klein Kühren, nahe der Elbe bei Neu Darchau. Der Passant hatte die Rauchwolke von der anderen Elbseite aus gesehen und sofort richtig gehandelt.

Die Kamerad:innen der Ortsfeuerwehr Neu Darchau-Schutschur konnten beim Eintreffen zwar Brandgeruch wahrnehmen, aber Feuer sahen sie anfangs keins. Das Gelände an der betreffenden Stelle ist besonders hügelig und schwer zugänglich.   Weiterlesen


28.04.22
Havester in Flammen
Am Dienstagnachmittag geriet durch einen technischen Defekt eine Forstmaschine in der Revierförsterei Röthen in Brand. Mit einem Schaumangriff löschen die Feuerwehren aus Metzingen, Wietzetze und Hitzacker das Feuer. Außerdem gerieten 200 qm Waldfläche in Brand. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein weiteres ausbreiten auf dem sehr trockenen Waldboden verhindert werden.    Weiterlesen