Aktuelles

 

07.06.21
Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Schlimmeres konnten am Freitag über 100 Feuerwehrmänner und -frauen in der Samtgemeinde Elbtalaue verhindern. Aus bislang ungeklärter Ursache stand ein Gartenschuppen mit angrenzendem Gebäude im Vollfeuer. Durch das schnelle Eingreifen der Ehrenamtlichen aus Gülden, Mützingen, Karwitz, Metzingen und Dannenberg gelang es, das angrenzende Gebäude sowie das direkt nebenan stehende Wohnhaus zu retten.
Weiterlesen


10.05.21
Waldbrand in der Göhrde schnell unter Kontrolle

Zu einer unklaren Rauchentwicklung wurde die Feuerwehr am Sonntagabend alarmiert. Abseits der L253 zwischen Göhrde und Himbergen brannte es auf einer Freifläche im Breeser Grund. Die ersteintreffenden Kräfte aus Metzingen leiteten sofort die Brandbekämpfung unter anderem mit ihren Waldbrandrucksäcken ein. „Der schnelle Einsatz dieser neuen Technik hatte einen entscheidenden Anteil am Einsatzerfolg“ betont Andreas Meyer, Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Elbtalaue.  Weiterlesen


01.05.21

Feuerkorb sorgt für Großalarm

Zu einem Brandeinsatz der Klassifikation 2 sind am späten Freitag Abend die Feuerwehren aus Gülden, Mützingen, Metzingen, Karwitz und Dannenberg alarmiert worden. Besorgte Anwohner hatten einen Gebäudebrand an der Bundesstraße in Zernien gemeldet. Nach kurzer Erkundung konnte durch den Einsatzleiter der Feuerwehr Entwarnung gegeben werden. Es brannte lediglich ein kleiner Feuerkorb, dessen Flammen an der Hausfassade zu sehen waren und größeres vermuten ließen. Nach einer halben Stunde konnten alle ehrenamtlichen Kräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.  Weiterlesen


19.04.21
Thomas Stegemann neuer Ortsbrandmeister

Zum neuen Ortsbrandmeister der Stützpunktfeuerwehr Metzingen wurde Thomas Stegemann auf einer kurzen Mitgliederversammlung unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften am letzten Wochenende gewählt. Der noch amtierende Ortsbrandmeister Henning Harlfinger hatte sein Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt. Zuvor hatte Harlfinger allen 69 aktiven Mitgliedern einen kleinen Jahresrückblick per E-Mail zukommen lassen, da reguläre Jahreshauptversammlungen in der Pandemie zur Zeit untersagt sind. Zu insgesamt 14 Einsätzen wurden die 24 Frauen und 45 Männer der Einsatzabteilung im vergangenem Jahr alarmiert. Dazu gehörten 11 Brandeinsätze, davon ein LKW Brand und drei Hilfeleistungseinsätze. Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Andrea Glühe-Strumpf und Stefan Timme mit der niedersächsische Ehrennadel ausgezeichnet.

 


18.04.21
Frontal gegen den Baum - PKW fängt Feuer
Alarm gab es Samstag morgen für die Freiwilligen der Feuerwehren in Metzingen und Gülden. Ein PKW war aus ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 191 in Höhe Zernien von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum gefahren. Das durch das Aufprallen entstandene Feuer konnte durch einen Ersthelfer mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Die zuerst eintreffende Feuerwehr aus Gülden sperrte die Straße weiträumig ab und begann mit der Rettung des Patienten. Unter Rücksprache mit dem Notarzt wurde zuerst die Beifahrerseite geöffnet, um den Patienten zu versorgen.  Weiterlesen