Aktuelles


24.12.21

Schornsteinbrand

Zu einem Schornsteinbrand in Wedderien wurde die Feuerwehr Metzingen am Heiligabend gegen 11 Uhr alarmiert. Nach der ersten Erkundung des Einsatzleiters konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Durch Rückstau von Brandgasen in einem Kaminofen drang Rauch in den Wohnraum. Der Innenraum des Gebäudes war nicht weiter gefährdet. Mit Hilfe der Wärmebildkamera konnten keine Brandnester im gesamten Schornsteinbereich festgestellt werden. Nach Eintreffen des Schornsteinfegers konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.


UNBEZAHLBAR UND FREIWILLIG
Wir sind für den Niedersächsischen Ehrenamtspreis „unbezahlbar und freiwillig“ nominiert – jetzt brauchen wir DEINE Unterstützung. Stimme für uns ab auf www.ndr.de/ehrenamtspreis


 20.11.21
Adventskranz der speziellen Art

Da der Advent vor der Tür steht, hat die Jugendfeuerwehr bei ihrem letzten Dienst einen speziellen Adventskranz gebaut. Als Materialien wurden Feuerwehrgeräte und Ausrüstungsgegenstände wie z.B. Saugschläuche, Druckschläuche, Leinen und Helme genutzt. Aber auch echte Kerzen haben einen Platz gefunden.


13.11.21
Verkehrsunfall in Pudripp
Zu einem Verkehrsunfall auf der Pudripper Kreuzung kam es am gestrigen Abend gegen 19.00 Uhr. Wie die Polizei rekonstruierte, stießen ein von Hitzacker kommender PKW mit einem Fahrzeug aus Zerniener Richtung kommend auf der Kreuzung zusammen. Trotz der Wucht des Aufpralls sind, mit Stand von gestern Abend, nur leichte Verletzungen bei den insgesamt drei Insassen aufgetreten. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und kümmerte sich um die Unfallbeteiligten.  Weiterlesen


18.10.21

Rauchwolke im Wald

Eine aufmerksame Spaziergängerin entdeckte am Montag Nachmittag im Wald in der Nähe von Sarenseck Vordorfsfeld eine Rauchwolke und alarmierte die Feuerwehr, somit konnte schlimmeres verhindert werden. Vor Ort gab es schnell Entwarnung. Bei näherer Erkundung wurde eine alte Lagerfeuerstelle entdeckt, die nochmal aufgeflackert und vor sich hinqualmte. Mit Löschrucksack und Multifunktionshacke wurde das Feuer von den Einsatzkräften der Feuerwehr Metzingen schnell abgelöscht.


25.09.21
Übungsdienst der 3. und 4. Gruppe an den Pumpen. Nur mit ausreichend Übung sitzen im Ernstfall auch alle wichtigen Handgriffe der Maschinisten und der Mannschaft.


28.08.21
Jugendfeuerwehr - Actionbound-Rally in Dannenberg
Unsere Jugendfeuerwehr hat, nach langer Pause durch Corona, an einer „Actionbound-Rally“ der Kreisjugendfeuerwehr teilgenommen. Die Rally führte um den Thielenburger See in Dannenberg.
Mit dem Handy mussten QR-Codes gescannt werden; der Weg wurde uns dann über GPS mit einem Pfeil auf dem Handybildschirm angezeigt; spezielle Orte mussten erreicht werden.
Weiterlesen

21.08.21
Maschinistenausbildung
Gerade für die jungen Fahrer:innen war es eine tolle Erfahrung und Möglichkeit, das Einsatzfahrzeug noch besser kennenzulernen. Am Samstag übte die Freiwillige Feuerwehr mit Kameraden:innen aus Mützingen, Gusborn, Clenze, Bergen (Dumme), Himbergen, Uelzen, Jameln, Metzingen und Gülden in der Sandkuhle in Kröte. Inhaber und Betreiber Stefan Brünger hatte es den Ehrenamtlichen ermöglicht, die Fahrzeuge auf Herz und Nieren zu testen und so auch in Situationen zu geraten, wo man ohne fremde Hilfe nicht weiterkam.
Weiterlesen

12.08.21
Floriankids - Viel Spaß beim Zelten!

Nach der langen Corona-Pause startete die Floriangruppe im Juni wieder mit ihren Treffen. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei. So überlegten wir, dass spontan ein paar Tage zelten für die Kinder schön wären. Nachdem wir alles offiziell abgeklärt hatten, ging es Anfang August los! 2 Übernachtungen am Spielplatz in Metzingen! Alle freuten sich und waren total begeistert. Die Vorstellung der 9 Kinder waren euphorisch: lange aufbleiben bis mindestens um 2 Uhr nachts, spielen, Chips essen und 2 Übernachtungen sind natürlich viel zu wenig….
Weiterlesen


06.08.21
Unfall auf der L 231 – Fahrer verstirbt nach Kollision mit einem Baum

Am frühen Donnerstagmorgen verunglückte ein PKW auf der L 231 Höhe Bahrendorf. Aus ungeklärter Ursache fuhr das Fahrzeug gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr aus Hitzacker unterstützten den Rettungsdienst bei der Rettung des Fahrers aus seinem zerstörten PKW. Leider führten die Maßnahmen am Patienten nicht zum Erfolg, der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. 
Weiterlesen