Aktuelles


25.06.19
LKW Rettung Spezialausbildung

Einen Rescue Day zum Thema LKW Rettung wurde vor kurzem von der Feuerwehr Metzingen organisiert, zu dem auch weitere Einsatzkräfte und Ausbilder von den Schwer- und Stützpunktfeuerwehren aus der Samtgemeinde Elbtalaue, die mit einem Rettungsgerät ausgestattet sind, eingeladen wurden. Auch die Feuerwehr Harlingen, als unterstützende Nachbarwehr mit Grundausstattung, war mit einer Abordnung dabei. Vom Rescue Ausbilder Thomas Kiszkiel erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes über die verschiedenen Varianten von Hybridfahrzeugen und weiteren alternativen Antrieben und was im Einsatz zu beachten ist.  Weiterlesen


12.06.19
Auf Vegetationsbrände vorbereitet

Zur Zeit befindet sich die Waldbrandgefahrenstufe auf niedrigster Stufe, was sich aber bei anhaltender Trockenperiode und Hitze schnell wieder ändern kann. Um auf größere Flächen- und Waldbrände vorbereitet zu sein, ging es beim letzten Wehrdienst um die spezielle Wasserentnahme aus einem Beregnungshydrant und einem Güllefass, das in den Sommermonaten von einem Landwirt aus der Gemeinde Göhrde mit einem großen Wasservorrat von über 7000 Litern bereit gestellt wird.  Weiterlesen


15.05.19
Orientierungsmarsch in Jork

Beim 40. Blütenmarsch der Feuerwehr Jork war die Feuerwehr Metzingen nach 20 Jahren mal wieder vertreten. Es war eine Revival Veranstaltung, die allen Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht hat. Der Weg führte 10 Kilometer quer durch die blühenden Obstplantagen im alten Land in der Nähe von Hamburg.
Weiterlesen


03.05.19
Intensive TH-Ausbildung

Mit der technischen Hilfeleistung haben sich die Aktiven der Feuerwehr Metzingen bei den letzten Übungsdiensten intensiv beschäftigt. Für die jungen Feuerwehrleute, die gerade von der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst gewechselt sind, war es besonders spannend, den Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät zu erlernen. Aber auch die alten Hasen wurden auf den neuesten Stand gebracht und haben sich der Herausforderung von mehreren schwierigen Übungslagen gestellt.   Weiterlesen



30.04.19
Heißeinsatz im Brandcontainer

Um ihre Belastbarkeitsgrenze und die der persönlichen Schutzausrüstung kennen zu lernen, kamen am letzten Wochenende 146 Atemschutzgeräteträger der Samtgemeinde Elbtalaue ordentlich ins schwitzen. Unter realen Bedingungen stellten sie sich den Szenarien im mobilen Brandsimulationscontainer. Schon bei der ersten Türöffnung schlugen ihnen die Flammen entgegen.   Weiterlesen


26.4.19

Verkehrsunfall mit Schulbus

Die Feuerwehr Metzingen wurde zur Unterstützung bei einem Verkehrsunfall mit einem Schulbus  in Hitzacker am Räsenberg alarmiert. Aus ungeklärter Ursache ist ein Fahrzeug eines Paketdienstes mit einem Schulbus  zusammen. gestoßen. Da bei Ankunft der Fahrer des Transporters bereits vom Rettungsdienst versorgt wurde und die Schulkinder aus dem Bus heraus waren und betreut wurden, war der Einsatz schnell beendet.


25.04.19

Unrat in Waldnähe verbrannt

Mit dem Einsatzstichwort "Waldbrand 2"

 in Zernien Richtung Gülden ist die Feuerwehr Metzingen kurz vor Mitternacht alarmiert wurden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte gab es sofort Entwarnung. Ein Anwohner hatte in Waldnähe Unrat verbrannt. Das Feuer wurde von der zuständigen Feuerwehr Gülden abgelöscht. Die weiteren alarmierten Kräfte konnten noch während der Anfahrt den Einsatz abbrechen.

 


18.04.19

Einsatz Waldbrand
Am Vormittag wurde die Feuerwehr Metzingen mit weiteren Kräften aus der Samtgemeinde Elbtalaue zu einem "Waldbrand 2" in Kollase alarmiert. Der Eigentümer hatte in seinem Wald Unterholz und Reste von Forstarbeiten verbrannt. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr vom Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Metzingen abgelöscht. Die anderen Kräfte konnten den Einsatz noch während der Anfahrt abbrechen.


29.03.19
Filmprojekt läuft auf Hochtouren
Im Feuerwehrmuseum Neu Tramm läuft das Filmprojekt der Kreisfloriangruppen auf Hochtouren. Nachdem unsere Floriangruppe schon einen Film zum Thema Notruf gedreht hat, sind auch von unserer Jugendfeuerwehr schon zwei Filme produziert worden, unter anderem zum Thema Kleinlöschgeräte und ein weiterer soll noch folgen. Ortsbrandmeister Henning Harlfinger durfte bei den Dreharbeiten dabei sein und er freute sich zu sehen, welche Talente da in unseren Kids stecken und wie sie diese entdecken.   Weiterlesen